Tanne oder Fichte?

Tanne-Fichte

Eigentlich stelle ich mir diese Frage immer erst jedes Jahr beim Weihnachtsbaumkauf, aber ich habe ein paar Tannen (?) – Zapfen gefunden und nun ist sie wieder da, die Frage: Was ist der Unterschied zwischen Tanne und Fichte?

Ausschnitt aus der Serie „frag odysso“ des SWR.

In ihrem Wuchs ist die Tanne breit, die Krone abgerundet; die Fichte hingegen ist dünn und spitz.

Fasst man einen Tannenzweig an, so sind die Nadeln weich; Fichtennadeln sind stachelig. 

“Die Fichte sticht, die Tanne nicht.”

Tannennadeln haben einen Wachsstreifen in der Mitte und stehen meistens gegenständlich am Ast. Fichtennadeln stehen dicht rund um den Ast.

Links ein Fichtenzweig, rechts die „gescheitelten“ Nadeln einer Tanne.

Die Baumrinde der Tanne ist glatt, die der Fichte rauh.

Die Tannenzapfen stehen bei der Tanne aufrecht auf dem Ast, bei der Fichte hängen sie vom Ast herunter.

Letzte Beiträge

Beiträge können nicht kommentiert werden.